Fachliteratur

In meinen Berufen als Fachkinderkrankenpfleger für die Onkologie & Palliative Care sowie als Berufspädagoge im Gesundheitswesen B.A. habe ich die Möglichkeit, die Theorie mit der Praxis zu verknüpfen und mein Wissen und meine Erfahrungen sowohl an Auszubildende als auch an examinierte Pflegekräfte weiterzugeben. Darüber hinaus verfasse ich als Autor und Co-Autor Fachartikel zu pflegerelevanten Themen.


Mitglied




Pflege, Onkologie, Grundlagenbuch, Thieme, Georg Thieme Verlag, Pädiatrische Onkologie
© Thieme Verlag

Oktober 2017 | Thiemes Pflege | Mitautoren: Elke Goldhammer, Claudia Rössig

 

Das Grundlagenbuch für die Pflegeausbildung wurde in der 13. Auflage u.a. um die Kategorie "Besonderheiten in der Pädiatrie" erweitert und betrachtet diese aus der Sicht von Kindern und Jugendlichen.

 

Als Fachgesundheits- und Kinderkrankenpfleger für die Onkologie habe ich mich mit den Besonderheiten in der pädiatrischen Versorgung beschäftigt und das Kapitel Prinzipien der Pflege und Therapie onkologischer Patienten ergänzt.


Port, pflege, Portkathetersystem, Infektionsrisiko, Portpflege
© bibliomed Verlag

Februar 2017 | Die Schwester Der Pfleger | Mitautorin: Elke Goldhammer

 

In dem Fachartikel Portkatheter - Hilfreiches System mit Risiken nehmen Elke Goldhammer und Lars Wicher Bezug zu ihrem e-Learning Modul "Umgang mit dem Portsystem" und stellen die Grundlagen und Anforderungen für die Versorgung eines Portkathetersystems kompakt vor.


Port, Portkathetersystem, Pflege, Onkologie, Infektion,
© bibliomed Verlag

2016 | Bibliomed Pflege: Umgang mit dem Portsystem | Mitautoren: Elke Goldhammer

 

Im klinischen Alltag ist der Einsatz von zentralvenösen Kathetern seit Jahren ein Verfahren, das für den Patienten von größter Bedeutung ist. Ein System ist das Portkathetersystem. Neben den Vorteilen birgt dieses System, wie jedes andere implantierbare zentralvenöse Kathetersystem auch Risiken. Zu den häufigsten Komplikationen zählen nosokomiale Infektionen, welche von der Art und dem Ort des Eingriffs abhängig sind.

Das e-Learning-Modul "Umgang mit dem Portsystem"  vermittelt die Grundlagen und Anforderungen, die für die Versorgung dieses Systems an die Pflegekräfte gestellt werden.


2012 |  NUR ÜBER DAS ONLINEPORTAL CNE VERFÜGBAR

 

Die Chemotherapie induzierte Übelkeit und das Erbrechen (CINV) hat in der Versorgung von krebserkrankten Patienten einen hohen Stellenwert. Die Wichtigkeit einer guten pflegerischen Betreuung der Patienten jeder Altersstufe benötigt ein umfangreiches Wissen an Methoden und Möglichkeiten, um dieser Nebenwirkung begegnen zu können!

In meinem Artikel beschäftige ich mich mit den Grundlagen der CINV und gebe einen Überblick über die pflegerischen Maßnahmen, mit denen eine adäquate Versorgung der Betroffenen durchgeführt werden kann.